Osteopathie Hannover

Moderne Osteopathie - individuell & ganzheitlich

Auf geht's

HANNOVER OSTEO

Ihre Gesundheit in erfahrenen Händen

Osteopath Enver Özsevimli

Ihr Osteopath Enver Özsevimli aus Hannover

Ich biete Ihnen:

individuelle, ganzheitliche Behandlungen

Termine nach Absprache, auch (relativ) kurzfristig

Akutsprechstunden

Für Sie, Ihre gesundheitlichen Anliegen sowie für Ihre osteopathischen Behandlungen in Hannover Südstadt Bult nehme ich mir stets ausreichend Zeit. Schließlich geht es um Sie und um Ihre Gesundheit.

Und sofern Sie Fragen zur Osteopathie haben, oder Ihnen einfach eine Information fehlt, bitte zögern Sie nicht, und sprechen Sie mich sehr gerne an.

Ihr Osteopath

- ENVER ÖZSEVIMLI -

Was ist Osteopathie?

Was kostet Osteopathie? Bezahlen Krankenkassen osteopathische Behandlungen? Wie bekomme ich möglichst schnell einen Termin beim Osteopathen in Hannover? Antworten und weitere interessante Infos zu diesen Fragen lesen Sie sehr gerne in den FAQ:

Osteopath Hannover

BEHANDLUNGSSCHWERPUNKTE

Osteopathische Behandlungen

Osteopath Hannover Südstadt

Osteopathische Behandlungsschwerpunkte

Im Rahmen meiner therapeutischen Tätigkeiten in der Osteopathiepraxis im Stadtteil Südstadt Bult von Hannover biete ich Ihnen schwerpunktmäßig Behandlungen für die unten aufgeührten Beschwerden und Schmerzen an.

Neben den Schwerpunkten Rückenschmerzen und Wirbelsäulenschmerzen behandle ich vornehmlich ebenfalls Schulterbeschwerden, Knieschmerzen, diverse Arten von Kopfschmerzen sowie viele weitere Schmerzsyndrome.

Sofern Sie die von Ihnen gewünschte osteopathische Behandlung, bzw. Ihre Beschwerden, nicht explizit in der Auflistung finden, können Sie mich selbstverständlich trotzdem sehr gerne ansprechen.

 
Rückenschmerzen
Wirbelsäulenschmerzen
Hexenschuss
Bandscheibenvorfall
Piriformis-Syndrom
Blockaden
ISG Beschwerden
Nackschmerzen
Tinitus
Kiefergelenkeschmerzen (CMD)

Schulterbeschwerden
Impingement-Syndrom
Bewegungseinschränkungen
Bizepssehnensyndrom
Sehnenreizungen
Knieschmerzen
Runner's Knee
Patellasehnenreizung
Achillessehnenschmerzen
Tibiakantensyndrom

Fersensporn
Fußschmerzen
Tennisellenbogen
Sehnenscheidenentzündung
Kopfschmerzen
Spannungskopfschmerzen
Migräne
Darmträgheit
Narbenschmerzen
...


Ihr Osteopathie Termin in der Südstadt - jetzt vereinbaren!


Ihren Osteopathie Termin in Hannover Südstadt Bult können Sie ganz unkompliziert per Telefon und per E-Mail mit mir vereinbaren.

Sollte ich gerade in einer Osteopathiebehandlung und telefonisch nicht erreichbar sein, werde ich Sie umgehend zurückrufen.



Osteopath Enver Hannover

Ihr Osteopath & Ansprechparter:

- ENVER ÖZSEVIMLI -





Über mich

Über den Sport bin ich zur Physiotherapie und zur Osteopathie gekommen. Hauptsächlich und mit viel Herzblut therapiere ich heute Patienten im Rahmen meiner Praxistätigkeit in Hannover. Daneben darf ich in der 1. und 2. Fußball-Bundesliga sowie der UEFA Champions League meine therapeutische Expertise für die Schiedsrichter zum Einsatz bringen.




Frequently Asked Questions

FAQ - Osteopathie

  • Was ist Osteopathie?

    Osteopathie stammt aus dem 19. Jahrhundert und entwickelt sich in Art und Wirkungsweise stets weiter. Im Urspung zielte die Osteopathie auf die Knochen und die Muskeln. Heute umfasst die Osteopathie auch die inneren Organe und versucht immer besser zu verstehen, wie das komplexe Zusammenspiel des menschlichen Körpers als Ganzes funtkioniert, und sich durch Osteopathie positiv beeinflussen lässt.

    Vorteile von erfolgreicher Osteopathie:
    • akute Schmerzlinderung
    • Förderung der Autoregulation
    • Lösen von Blockaden
    • die Ursachen, nicht nur die Symptome, werden behandelt

  • Osteopathen therapieren mit den Händen mit der Intention, im Körper des Patienten Funktionsstörungen ausfindig zu machen und diese zu behandeln. Dieses ist ein wesentliches Merkmal der Osteopathie: Ein Osteopath diagnostiziert und behandelt mit seinen Händen. Die von Osteopathen therapierten Funktionsstörungen beziehen sich insbesondere auf den Bewegungsapparat des Menschen.

    Die osteopathischen Grundprinzipien sind sehr wichtig und weltweit wesentlicher Bestandteil der osteopathischen Ausbildung und Behandlung. Zu den osteopathischen Grundprinzipien zählt exemplarisch die Autoregulation, das bedeutet die Selbstheilungskräfte gezielt zu animieren.

    Diese osteopathischen Grundprinzipien gelten international sowohl für Osteopathen in Hannover als auch für Osteopathen auf der ganzen Welt. Wissenswert ist darüber hinaus, dass die Osteopathie den Menschen, bzw. den menschlichen Körper, als Ganzes betrachtet, diagnostiziert und behandelt.

  • Osteopathie ist grundsätzlich ohne Altersbeschränkung für jeden geeignet. Medizinische Bedenken, unabhängig des Alters, werden möglichst durch eine ausführliche Anamnese und Untersuchung ausgeschlossen. Gibt es dennoch Bedenken müssen diese ärztlich weiter abgeklärt werden, dabei unterstütze ich Sie gerne.

    Osteopathie ist exemplarisch sehr geeignet für chronische oder akute Probleme des Bewegungsapparats. Klassisch sind hier Rücken- und Gelenkbeschwerden zu nennen. Auch wer Haltungsschäden oder zum Beispiel Menstruationsbeschwerden hat, kann mit diesen Problemen einen Osteopathen zur Behandlung aufsuchen.

  • Insbesondere in den letzten 10 Jahren wurde die Osteopathie als Alternativmedizin immer beliebter. Viele Menschen, bzw. Patienten, suchen heute regelmäßig einen Osteopathen, anstatt eines "normalen Arztes", auf. Dabei sind Osteopathen keine Wunderheiler, sondern sehr gut ausgebildete Therapeuten, die durch Ertasten von anatomischen Strukturen Rückschlüsse über Funktionsstörungen erheben. Dabei wird die Person als Ganzes erfasst und beraten. Osteopathen haben eine große Verantwortung den Patienten auf mögliche Erkrankungen hinzuweisen, daher ist es sehr wichtig interdiszipliner zu arbeiten und mit den ärztlichen Kollegen Hand in Hand zu arbeiten.

    Klasse medizinische Kenntnisse, wie etwa anatomisches und physiologisches Wissen, sind die Grundlage jeder osteopathischen Behandlung.

  • Als Osteopath bin ich verpflichtet nach der für mich geltenden Gebührenordnung abzurechnen, der so genannten "Gebührenordnung für Heilpraktiker" (GebüH).

    Für eine Sitzung in Hannover berechne ich zwischen 85,- und 95,- €, je nach "Art" der Behandlung. Im Mittel kosten osteopathische Behandlungen bei mir entsprechend 90,- €.

  • Immer mehr Krankenkassen beteiligen sich an den Kosten für osteopathische Behandlungen. Auch wenn die Osteopathie aktuell nicht zu den offiziellen Kassenleistungen zählt.

    TIPP:
    Fragen Sie einfach einmal bei Ihrer Krankenkasse nach. Sehr gerne können Sie natürlich auch mich zu den Kosten und potentiellen Erstattungen, bzw. Bezuschussungen, durch Krankenkassen ansprechen.

    Weiterführende Information zum Thema "Übernahme von Osteopathiekosten durch Krankenkassen" können Sie sehr gerne auf der Unterseite Osteopathie-Kosten lesen.

  • Grundsätzlich ja, ein Hausarzt, ein Allgemeinmediziner als auch ein Facharzt kann Osteopathie verschreiben. Und immer mehr Krankenkassen beteiligen sich an den Kosten für die Osteopathie bei einem Osteopathen mit einer staatlich anerkannten Ausbildung.

  • Ein "guter" Osteopath führt bei Ihnen zum Behandlungsbeginn eine vollständige Anamnese durch. Zudem wird ein guter Osteopath Sie nach Ihren akuten Symptomen fragen und Ihnen ebenfalls geduldig zuhören. Darüber hinaus fragt Sie ein guter Osteopath nach wichtigen anderen, für die osteopathische Behandlung relevante, Informationen, wie exemplarisch Unfällen oder Traumata.

    Bezüglich der Qualifikation sollte der Osteopath eine hochwertige, anerkannte Ausbildung besitzen. Ein hilfreiches Indiz dafür ist für Sie als Patient, ob ein Osteopath eingetragenes Mitglied in einem Osteopathieverband ist.

    Denn Osteopathieverbände stellen Anforderungen an die Ausbildung und Qualifikation von Osteopathen. Liegen diese nicht vor, kann ein Osteopath nicht Mitglied in einem solchen Osteopathieverband werden. Im besten Fall ist Ihr Osteopath als qualifiziertes Mitglied beim Verband der Osteopathen Deutschland e.V. zu finden. Rechtlich gesehen ist Osteopathie Heilkunde, welche gemäß dem so genannten Heilpraktikergesetz ausschließlich Heilpraktikern & Ärzten erlaubt ist.

    Daneben sollten Sie sich bei Ihrem Osteopathen einfach wohlfühlen. Gute Osteopathen sind nicht nur sensible Zuhörer sondern auch empathisch und respektvoll im Umgang mit Ihnen, dem Patienten.

    Selbst verfüge ich über anerkannte Ausbildungen zum Physiotherapeuten, zum Osteopathen und zum Heilpraktiker. Und ich bin beim Verband der Osteopathen Deutschland e.V. als qualifizierter Osteopath in Hannover gelistet.



nach oben